Logo INSULA RUGIA
Logo INSULA RUGIA

23. Juli 2022

LEADER Projekt „Insel Rügen – Von der Eiszeit in die Zukunft.”

Eine illustrierte Landschafts- und Kulturgeschichte der Insel Rügen für Kinder und Erwachsene

Im Mai 2022 erhielt INSULA RUGIA e.V. nach längerer Antragsphase den Zuwendungsbescheid für das zur Förderung im Handlungsfeld „Zweiklang von Bildung und Kultur“ im LEADER Programm beantragte Projekt „Insel Rügen – Von der Eiszeit in die Zukunft. Eine illustrierte Landschafts- und Kulturgeschichte der Insel Rügen für Kinder und Erwachsene“.

Worum geht es dabei? Es geht um Rügen als Kultur-, Geschichts- und Naturraum, als Lebensraum der Bewohner/innen und als besondere touristische Destination. Mittels lebensnaher Bildergeschichten (Comics) wird auf spielerische, amüsante und fast beiläufige Weise geologisches, landschaftsökologisches, geschichtliches und kulturelles Wissen vermittelt.  Dies ist eine wichtige Voraussetzung für ein bewusstes Verhältnis zur Region und für eine Wertschätzung von Kultur, Natur und Landschaft im Sinne der Strategie für lokale Entwicklung – lebendige und lebenswerte Insel Rügen.

Das Projekt soll Interesse wecken, Heimat und die Welt als wandelbaren, verletzlichen Naturraum begreifen, Verantwortung und kreative Ideen für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Es geht um ein neues Heimatverständnis in der globalisierten Welt des Anthropozän.

Auf 12 Faltpostern

Auf 12 Faltpostern werden prägende Ereignisse der Entwicklung Rügens unter Einfluss des Menschen als Comic erzählt und mit künstlerischen Karten/Zeichnungen illustriert. Die Geschwister Lea und Leo erleben zusammen Abenteuer,  die Aufschluss über Alltag und Konflikte der jeweiligen Zeit geben. Sie werden von Seeadler und Wolf, später von Katze und Hund begleitet und ein Märchenfisch taucht immer wieder auf.

Die Comics werden auf Faltpostern A 2 (gefaltet A 5) dargestellt und rückseitig mit einer künstlerischen Karte der Insel zur jeweils thematisierten Zeit illustriert.  Die Poster können einzeln sowie nach Abschluss der Serie als Broschüre erworben werden. Sie sollen sowohl für die regionale Bildung, als auch zur Förderung des Bildungstourismus genutzt werden. Hauptzielgruppe sind Kinder und Jugendliche, um deren Zukunft es letztlich geht. Die Geschichten sollen aber auch Erwachsene ansprechen und anregen.

Mit der Comic-Serie werden folgende Zeitabschnitte und Themen der der bewegten Landschaftsgeschichte von Rügen dargestellt:

  1. Eiszeit – Die Jagd auf Riesenhirsch und Rentier
  2. Nacheiszeit – Fischen im Yoldia-Meer
  3. Lietzow-Kultur  – Wenn der Meeresspiegel steigt
  4. Jungsteinzeit – Das Hünengrab am Meer
  5. Völkerwanderungszeit – Der Wald kehrt zurück
  6. Slawenzeit – Die Tempelburg Arkona
  7. Mittelalter – In der Burg von Fürst Wizlaw III
  8. Schwedenzeit – Das Gespenst auf Schloss Spyker
  9. Preußenzeit – Fürst Maltes Theater
  10. NS-Zeit – Auf der Baustelle von Prora
  11. DDR-Zeit – Das Meer ist eine Mauer
  12. Nachwende – Pirsch im Nationalpark

Das Projekt ist ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die Bildergeschichten machen deutlich, dass wir eingebunden sind in Raum (lokal: Rügen; global: unser einer Planet Erde) und Zeit (Phasen der Landschaftsentwicklung von der Eiszeit bis zum Anthropozän). Denken in Zusammenhängen von Raum und Zeit ist notwendig, um drängende globale Probleme zu lösen, damit auch zukünftige Generationen gut leben können.

Die Erarbeitung der Comic-Serie durch Rügener Kulturschaffende ist ein kultureller Prozess im Zusammenwirken von Wissenschaft (landschaftsökologische, historische und kulturgeschichtliche Grundlagen), Kunst  (Geschichte verfassen und zeichnerisch/malerisch umsetzen) und Design (durchgehende graphische Gestaltung der Serie und Broschüre). Mit der Produktion in einer rügener Druckerei wird das Ergebnis auch materiell ein echtes Rügenprodukt, das die kulturelle Landschaft der LEADER-Region Rügen bereichert. Es ist ein kulturelles Angebot insbesondere an Kinder und Jugendliche, sich mit der Inselgeschichte vertraut zu machen. Es ist damit ein gewichtiger Beitrag zur Bildung und Stärkung regionaler Identität und zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die öffentliche Produktvorstellung jedes Themas mit einer monatlichen Veranstaltungsserie im Dorfgemeinschaftshaus Kasnevitz wird auch zur Entwicklung der Dorfgemeinschaft beitragen und das Kulturangebot im Dorf bereichern. Das fertige Produkt (Comic-Posterserie und Broschüre) kann auch sowohl für schulische Bildung als auch für bildungstouristisches Marketing von Rügen genutzt werden.

Weitere Blogbeiträge

2022-07-23T09:32:14+02:00

Titel

Nach oben