RUGIA Rügen-Jahrbuch 2024

12.00 * inkl. MwSt., zzgl. Versand

5 vorrätig

RUGIA Rügen-Jahrbuch 2024

Das Heft schließt mit einem Rückblick auf eine Auswahl Rügener Ereignisse 2023.

5 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Geleitwort

Liebe Leserinnen und Leser des RUGIA Rügen-Jahrbuch 2024,

„Das Rügen-Jahrbuch ist jedoch kein Ort zur Diskussion von Weltpolitik, wenngleich diese auch auf Rügen zurückwirkt“, schrieb ich im Geleitwort zum Rügen-Jahrbuch 2023.
Heute, ein Jahr später muss ich resignierend fest-stellen: die Krisen, Konflikte und Verwerfungen der Weltpolitik haben Rügen eingeholt und in ihren Strudel gezogen. Die zitierte Vision des Propheten Micha wird vom Zeitgeschehen als weltfremd verhöhnt. Die Ostsee ist gerade Austragungsort eines der größten NATO-Manöver mit zahllosen Kriegsschiffen, U-Booten und Kampfflugzeugen.
Seit Pläne der Bundesregierung bekannt wurden, vor Rügens Bäderküste bzw. in Mukran LNG-Terminals zur Regasifizierung von in Riesentankern über die Meere geschifftem Flüssiggas aus Arabien und Amerika im Schnellverfahren zu errichten, schlagen Proteste gegen diesen klimapolitischen Irrweg auf der Insel hohe Wellen. Seit Wochen herrschende Dürre, Menetekel fortschreitenden Klimawandels, lässt Bäume und Äcker verdorren, Bäche und Kleingewässer austrocknen.

Doch es gibt auch erfreuliche Ereignisse auf Rügen. Nach zehnjähriger gründlicher Vorbereitung und zweijähriger Bauzeit wurde am 22. April 2023 der „Skywalk“ am Königsstuhl durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig feierlich eröffnet. Die vom international renommierten Planungsbüro Schlaich Bergermann Partner entworfene und vom Rügener Spezial-Metallbauunternehmen Lauterbach als Generalauftragnehmer gebaute Konstruktion bietet spektakuläre Ausblicke auf die grandiose Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Der Königsstuhl-„Sky-walk“ ist eine touristische Attraktion der Sonderklasse.
Im Nationalparkzentrum Königsstuhl laufen bereits Vorbereitungen auf den 250. Geburtstag von Caspar David Friedrich (1774-1840), dessen künstlerisches Lebenswerk eng mit Rügen und der Rügener Kreideküste verbunden ist. Auch INSULA RUGIA e.V. und der Tourismus-Verband Rügen planen verschiedene Projekte zum Jubiläumsjahr 2024 und das 2024 erscheinende Rügen-Jahrbuch 2025 wird dem Jubiläum gewidmet sein. Zwei Beiträge in diesem Heft setzen erste Akzente dazu.

Das Rügen-Jahrbuch 2024 schlägt einen weiten thematischen Bogen von den mittelalterlichen Kapellen der Insel über interessante und bedeutende Persönlichkeiten bis hin zu Mut machenden Initiativen und Projekten der Gegenwart. Gönnen Sie sich die Muße, das Heft zu lesen. Ich wünsche Ihnen Freude und Erbauung dabei. Der Rückblick auf Rügener Ereignisse 2022 muss in diesem Heft leider entfallen, er wird im Rügen-Jahrbuch 2025 nachgeholt werden. Die im Rügen-Jahrbuch 2020 angekündigte „Illustrierte Landschafts- und Kulturgeschichte für Kinder und Erwachsene in 12 Zeitreisen“ erscheint dank Förderung aus dem LEADER-Programm der EU in diesem Jahr in 12 großformatigen Faltpostern mit Karten und Bildergeschichten, die ersten drei sind bereits gedruckt und erhältlich. Im Namen des Redaktionsteams danke ich allen Autorinnen und Autoren des RUGIA Rügen-Jahrbuchs.

Hans D. Knapp

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „RUGIA Rügen-Jahrbuch 2024“

Titel

Nach oben