Malerlexikon – I: Irmer, Carl


Irmer, Carl geb. 28.8.1834 Babitz bei Wittstock gest. 10.11.1900 Düsseldorf
Landschaftsmaler und Radierer in Düsseldorf. Erster Unterricht beim Hofmaler Aug. BECKER in Dessau. Seit 1855 Schüler der Düsseldorfer Akademie unter H. GUDE*. IRMER* vertritt ihn auf der Studienreise mit der Landschaftsklasse nach Norwegen, England und Schottland. Er unternimmt auch Studienreisen an die Nordseeküste, nach Wien, Paris, Brüssel. 1873 erhielt er die Wiener Weltausstellungsmedaille. 1881 die kl. Gold-Medaille wie auch 1891 in Berlin. Er wurde zum her-zoglichen anhaltischen Hofmaler und zum Professor ernannt. Er lebte sehr zurückgezogen. Von den Düsseldorfer Malern standen ihm E. DÜCKER* und KRÖNER* nahe. So unternahm er mit DÜCKER* häufig Ostseereisen. Er ist Mitglied im Düsseldorfer Radierklub. Medaillen der Wiener Weltausstellung 1873, kleine goldene 1880 in Düsseldorf, in Berlin 1891, Silbermedaille in London 1887. Preisdiplom der Dresdner Aquarell-Ausstellung. Seinen überschuldeten Nachlass verschleuderte man.
Rügenaufenthalt: 1874, 1876-1887, 1889
Rügenwerke: Rügen, 1874.- Landschaft, 1876.- Landschaft, 1876.- Landschaft, Abend, 1879.- Auf Hiddensee 1887.- Landschaft mit Kühnen, 1887.- Strand, Badestrand.- Von Rügen, 1876.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Berl. ak. KA 1866, 1872, 1874, 1876-81, 1883/84, 1887-89, 1892.- Dessauer KV 1870.- Dresdner ak. KA 1871, 1875, 1880-85, 1888/89.- Düsseldorfer 4. allg. KA 1880.- Hannover KA 1872.- Wiener JA 1872, 1891.- Pariser WA 1878.- Münchner int. KA 1879.- Prager KA 1887.- Hannover KA 1880.- Bremer KA 1880, 1890.- Wiener JA 1881.- Münch-ner int. KA 1883.- Hamburger Frühj.-Ausst. 1887.- Magdeburger Frühj.-Ausst. 1888.- Berliner Jub.-Ausst. 1886.- Frühj.-Ausst. d. KV f. Rh. u. W. 1887.- Dresdner KV 1889-91.- Berliner int. KA 1891.- Dresdner Aquarell-Ausst. 1887.- 3. JA Düsseldorfer Künstler 1891.-
Bibliographie: ThB Bd. 19/20, 1999.- Boett. Bd. I/2, 1979.- Bock, Diss., 1927.- Meinhold, Paul: Aus Arkonas Fremdenbüchern, 1907.- Preller, Toni: Der Vilm, 1906.- Katalog: Norddeutsche Künstlerkolonien II, Rügen, Vilm, Hiddensee, von Ch. Knupp, Altonaer Museum Hamburg in Hamburger Norddeutsches Landesmuseum Hamburg, 1977