Malerlexikon – F: Fiebiger, Julius (Gottlieb Moritz J.)


Fiebiger, Julius (Gottlieb Moritz J.) geb. 5.9.1813 Bautzen gest. 29.1.1883 Dresden
1930-1935 Studium an der Dresdner Kunstakademie. 1937 hält er sich in München auf und erkennt seine Bestimmung zum Landschaftsmaler. Anfang der 40-er Jahre lebt er in Dresden, zeitweise auch in Bautzen. 1858 ist er in der Schweiz, 1871 am Bodensee.
Rügenaufenthalt: 1851,
Rügenwerke: Strand bei Saßnitz, 1951
Ausstellungen: Dresdner ak. KA 1837-1881 jährl.- Nordd. Katalog, 1977.-
Bibliographie: ThB Bd. 11/12, 1999.- Boett. Bd. I/1, 1979.- Akten der Dresdner Kunstakademie.- Bock Diss., 1927.-