Malerlexikon – Z: Zeissig, Hans

MENUMENU

Zeissig, Hans geb. 24.8.1863 Leipzig gest. 29.5.1944 Leipzig
Bildhauer, Medailleur und Kunstgewerbler. 1882-84 lernte er in Stuttgart in der Erzgießerei Paul STOTZ, 1886-88 Studium an der Kunstgewerbeschule in Dresden und 1888/89 in Berlin im Atelier von C. v. UECHTRITZ-STEINKIRCH.
Rügenaufenthalt: 1905, 1908 auf Hiddensee
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Sächs. KA Dresden 1906.- Leipziger KV 1917.- Gr. Leipziger KA 1935-37, 1942.- Jahresschau Leipziger Künstler 1938.-
Bibliographie: ThB Bd. 35/36, 1999.-