Malerlexikon – W: Weiß, Erwin

MENUMENU

Weiß, Erwin geb. 10.11.1899 Klotzsche b. Dresden gest. 6.1.1979 Erfurt
Maler und Graphiker in Berlin. Studium an der Akademie Dresden. Bis 1938 in Leipzig.
Rügenaufenthalt: 1957
Rügenwerke: Fischereihafen in Saßnitz, 1957 (Museum Stralsund).-
Ausstellungen: Stralsund-Katalog, 1968.- Gr. Leipziger KA 1931/32, 1936.-
Selbstzeugnisse: Mitteilungen des Künstlers.-
Bibliographie: ThB Bd. 35/36, 1999.-