Malerlexikon – W: Weise, Robert

MENUMENU

Weise, Robert geb. 2.4.1870 Stuttgart gest. 5.11.1923 Starnberg
Maler. Studium in Stuttgart bei H. DRÜCK, 1889-1891 in Düsseldorf bei A. KAMPF, CROLA* und JANSSEN, 1891-1893 an der Académie Julian Paris bei BOUGUEREAIU, B. CONSTANT und DOUCET. 1895/96 in Spanien und Rom. 1914-1918 Lehrer an der Kunstschule Weimar. Seit 1918 in Starnberg. Gründungsmitglied der Münchner Künstlervereinigung „Die Scholle“. 1911 Professor.
Rügenaufenthalt: 1891 auf Vilm
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Gr. KA Düsseldorf 1913, 1920.- Gr. Berliner KA 1912/13, 1917.-
Bibliographie: ThB Bd. 35/36, 1999.-