Malerlexikon – W: Weber, Theodor Alexander

MENUMENU

Weber, Theodor Alexander geb. 11.5.1838 Leipzig gest. März 1907 Paris
Landschafts- und Marinemaler. 1854-1856 Schüler von Wilhelm KRAUSE* in Berlin, dann von ISABEY in Paris. 1870/71 Aufenthalte in London und Brüssel. 1883 ließ er sich in Paris nieder und wurde 1886 Maler des Marine- und Kolonialministeriums.
Rügenaufenthalt: 1856
Rügenwerke: Arcona auf Rügen.- Räucherhütten in Saßnitz auf Rügen, 1856.- Stralsund von der alten Fähre aus gesehen.- Mondschein.-
Ausstellungen: Berliner ak. KA 1856, 1858, 1860, 1862, 1864, 1868, 1870, 1872, 1876/77.- Dresdner ak. KA 1856.- Kölner allg. d. KA 1861.- Münchner int. KA 1869, 1879, 1883, 1892.- Sächs.-Thüring. Gewerbe-Ausst. Leipzig 1897.- Bremer KA 1880.- Hannover KV 1880.- Wiener JA 1883.- Münchner Jub.-Ausst. 1888.- Münchner JA 1889-91, 1893.- Stuttgarter int. Gem.-Ausst. 1896.-
Bibliographie: ThB Bd. 35/36, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.-