Malerlexikon – W: Wagner, Gustav Simon Ludwig

MENUMENU

Wagner, Gustav Simon Ludwig geb. 25.8.1799 Stralsund gest. 17.6.1829 Dresden
Genremaler. In Dresden drei Jahre mit Stipendium ausgebildet und auch dort tätig. Studienreisen nach Salzburg und Tirol.
Rügenaufenthalt: 1826
Rügenwerke: Fischerfamilie auf Mönchgut, Insel Rügen, 1826.- Mönchguter (Museum Stralsund).- Mönchguterin (Museum Stralsund).- Mönchguterin (Museum Stralsund).-
Ausstellungen: Stralsund-Katalog, 1968.- Berliner ak. KA 1824, 1826.- Dresdner ak. KA 1827, 1829, 1830.- KA für die Dresdner Tiedge-Stiftung, 1842.-
Selbstzeugnisse: Notizen vom Stralsundischen Museum.-
Bibliographie: ThB Bd. 35/36, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.- Allgemeine Deutsche Biographie 40 (1896) 578.- Neuer Nekrolog der Deutschen, VII (1829) Nr. 221.- Negendanck, Ruth: Hiddensee, 2005