Malerlexikon – V: Venus, Albert

MENUMENU

Venus, Albert (Franz Albert) geb. 9.5.1842 gest. 27.6.1871
Landschaftszeichner und -radierer in Dresden. Studierte mit 14 Jahren an der Dresdner Akademie, 1860-1866 im Atelier bei A. L. RICHTER. Reiste mit Paul V. MOHN*, Carl W. MÜLLER und Ad. THOMAS nach Nordböhmen und Italien. Rügenreise mit Paul V. MOHN*. 1868 erhielt er zusammen mit Paul V. MOHN* ein akademisches Reisestipendium. Sie gingen mehrere Monate nach Italien. Er erlag 29-jährig einem Lungenleiden.
Rügenaufenthalt: 1860-er, 1868
Rügenwerke: Feldweg bei Nipmerow/Rügen, 1868 (Museum Stralsund).-
Ausstellungen: Stralsund-Katalog, 1968.- Dresdner ak. KA 1857, 1861-1870, 1873.- Dresdner Aquarell-Ausst. 1877.- Deutsche Landschaftskunst 1750-1859, Schlesisches Museum Breslau 1933.- 100 Jahre deutsche Zeichenkunst, Kunsthütte Chemnitz 1935.- Staatliches Kupferstichkabinett Dresden 1933.-
Bibliographie: ThB Bd. 33/34, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Vogel/Lichtnau, 1993.-