Malerlexikon – T: Türcke, Rudolf

MENUMENU

Türcke, Rudolf (R. Carl Bernhard) Freih. von geb. 12.3.1839 Meiningen gest. 24.5.1915 Dresden
Landschaftsmaler in Dresden. 1859 in die Mittelklasse der Dresdner Akademie, 1862 nach Düsseldorf. Einige Zeit bei Fr. PRELLER d. Ä.* in Weimar, dann nach Italien. 1870 in Dresden ansässig. Reisen in die Schweiz und an die Küsten des Mittelmeeres, Schlesien, Böhmen, Thüringen und die Insel Rügen.
Rügenaufenthalt: 1897
Rügenwerke: Göhrener Strand, 1897.-
Ausstellungen: Dresdner ak. KA 1870, 1876, 1878, 1882-85, 1888.- Hamburger KA 1872.- Berliner ak. KA 1872, 1888.- Sächs. KV 1880, 1887/88, 1891, 1894/95, 1897.- Berliner Jub.-Ausst. 1886.-
Wiener Jub.-Ausst. 1888.- Hamburger Frühj.-Ausst. 1887.-
Bibliographie: ThB Bd. 33/34, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.-