Malerlexikon – S: Staats, Gertrud


Staats, Gertrud geb. 21.2.1859 Breslau gest. 21.6.1938 Breslau
Landschaftsmalerin in Breslau. Schülerin von Adolf DRESSLER* in Breslau und H. GUDE* an der
Berliner Akademie. Alljährliche Studienreisen ins Riesengebirge. 1889 Studienreise nach Bayern wo
sie Adolf HÖLZEL begegnet. 1890 eigenes Atelier in Breslau. Vorsitzende der Vereinigung Schlesischer
Künstlerinnen. Mitglied im verein Berliner Künstlerinnen. Der Umgang mit Cadmiumfarben haben ihr
sicher den Brustkrebs verursacht, an dem sie starb.
Rügenaufenthalt: 1887, 1888, 1890, (1897, 1898, 1902, 1907 Ostsee)
Rügenwerke: Seestück (Ostsee bei Göhren).- Landschaft auf Rügen.- Sommertag auf Rügen, 1887.-
Weidende Kühe auf Rügen, 1888.- Strand auf Rügen, 1888.- Fischerhäuser auf Rügen, 1890.-
Ostseestrand mit Baumgruppe.-
Ausstellungen: Berliner ak. KA 1881, 1883/84, 1887-92.- Dresdner ak. KA 1884.- Münchner JA 1891,
1893, 1895.- Münchner Jub.-Ausst. 1888.- Gr. Berliner KA 1893-95, 1897, 1899.- Berliner Jub.- Ausst.
1886.- Wiener JA 1887, 1889, 1891, 1892.- Sächs, KV 1898.- Danziger KA 1893.- Hamburger
Frühj.-Ausst. 1888.- Bremer allg. KA 1890.- Münchner JA 1889/90, 1894, 1896, 1899.- Berliner int.
KA 1991, 1896.- Münchner int. KA 1892.- Wiener int. KA 1894.-Londoner WA .- Gedächtnisausst.
Schlesisches Museum Breslau 1939.- Haus Schlesien Königswinter-Heisterbacherrott 1997.-
Selbstzeugnisse: Reisejahrbuch (verschollen).- Hertha Gerlinger-Brandes Mitteilungen
Bibliographie: ThB Bd. 31/32, 1999.- Boett. Bd, II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.- Käthe, Paula und
der ganze Rest – Künstlerinnenlexikon, Berlin 1992.- Lossow, H.: Gertrud Staats. Ein Beitrag zur
Geschichte der Freilichtmalerei. In: Schlesische Heimat 5 (1940).- Scheyer, Ernst: Gertrud Staats
und die Landschaftsmalerei in Schlesien. In: Schlesien 25 (1980).- Gertrud Staats. Eine Malerin
zwischen Tradition und Moderne. Ausstellungskatalog 1997.-