Malerlexikon – S: Schmidt-Herboth, Eugen

MENUMENU

Schmidt-Herboth, Eugen geb. 11.7.1864 Berlin
Porträt- und Landschaftsmaler in Berlin. 1885-1892 Studium an der Berliner Akademie .Schüler von R.
DAMMEIER*, HELLQUIST, Hugo VOGEL und P. MEYERHEIM. Allgemeine Deutsche Kunstgenossenschaft, Reichsverband bildender Künstler Deutschlands, Berlin, Verein Berliner Künstler.
Rügenaufenthalt: 1926
Rügenwerke: Brandung in der Swantewitbucht (Hiddensoe), 1926.- Hinter den Dünen (Rügen?).-
Ausstellungen: Gr. Berliner KA 1895, 1897/98, 1926.- Berliner ak. KA 1890.- Berliner int. KA 1891,
1896.- Münchner JA 1898.-
Bibliographie: ThB Bd. 29/30, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.- Dreßlers Kunsthadb.
1930, II.-