Malerlexikon – S: Schmidt, Bernhardt

MENUMENU

Schmidt, Bernhardt geb. 21.3.1820 Zettemin bei Stavenhagen gest. 4.12.1870 Niesky bei Rothenburg,
Schlesien Landschaftsmaler und Architekturzeichner. Studium an der Berliner Akademie bei W.
SCHIRMER, in Düsseldorf und München. Zeichenlehrer in Rostock und Schwerin, später in Berlin.
Freundschaft mit C. G. PFANNSCHMIDT*.
Rügenaufenthalt: 1862
Rügenwerke: Landschaft auf Mönchgut, 1862.-
Ausstellungen: Berliner ak. KA 1844, 1862, 1864, 1866.- Münchner allg. d. KA 1854.- Sachses
Berliner Gem.-Ausst. 1867/68.-
Bibliographie: ThB29/30, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Meckl. Ztg. v. 25.11.1880.-