Malerlexikon – S: Schäfer, Maximilian

MENUMENU

Schäfer, Maximilian geb. 19.6.1851 Berlin gest. 21.7.1916 Berlin
Porträt- und Genremaler, Illustrator, Fachschriftsteller. Studium an der Berliner Akademie und der
Kunstschule Weimar. Schüler von Th. HAGEN, F. SCHAUß* und A. STRUYS. Lehrer am
Kunstgewerbemuseum und an der Kunstschule Berlin. 1896 zum Leiter an der Berliner Hochschule
für bildende Künste für die Vorbereitungsmalklasse ernannt.
Rügenaufenthalt: 1888, 1900/01
Rügenwerke: Fischerfamilie auf Mönchgut. Der heimgekehrte Fischer begrüßt sein kleines Kind, 1888.-
Alte Schmiede auf Hiddensoe, 1901.-
Ausstellungen: Ausst. 100 Jahre Berliner Kunst, 1929.- 75 Jahre Kunsthütte Chemnitz, 1935.- Berliner ak. KA 1877/78, 1881, 1883, 1887, 1889/90, 1892.- Hannover KA 1882.- Münchner int. KA 1883.- Berliner Jub.-Ausst. 1886.- Münchner Jub.-Ausst. 1888.- Münchner JA 1891, 1895.- Dresdner ak. KA 1894.- Gr. Berliner KA 1893/94, 1897.- Münchner JA 1893, 1895.-
Bibliographie: ThB Bd. 29/30, 1999.- Boett. Bd. II/2, 1979.- Bock Diss., 1927.- Degener H. v.: Wer ist’s?,
7, 1914.-