Malerlexikon – R: Ruwoldt, Hans Martin

MENUMENU

Ruwoldt, Hans Martin geb. 15.2.1891 Hamburg gest. 16.10.1969 Hamburg
Bildhauer und Graphiker in Hamburg. 1906-1909 Bildhauerlehre in Rostock, 1909-1911 Gesellentätigkeit, 1911-1914 Studium an der Kunstgewerbeschule Hamburg bei R. LUKSCH*. 1955 Leiter der Bildhauerklasse an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. 1956 mit dem Maler Erich HARTMANN den Hamburger Edwin-Scharff-Preis für bildende Künstler erhalten.
Rügenaufenthalt: 1929, 1935, 1945
Rügenwerke: Häuser auf Hiddensee, 1945 (Altonaer Museum Hamburg)
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.-
Bibliographie: ThB Bd. 29/30, 1999.- Baade/Stock.- Berger, Willi: Maler auf Hiddensee, 1991.-