Malerlexikon – R: Ruszczyc, Ferdynand

MENUMENU

Ruszczyc, Ferdynand geb. 10.12.1870 Bohdanów gest. 30.10.1936 Bohdanόw
Polnischer Maler, Buchkünstler und Bühnenbildner. Studierte 1892-1897 an der Petersburger Akademie bei A. I. KUINDSHI. 1904-1907 Prof. an der Warschauer Kunstschule, 1907-1908 Prof. an der Krakauer Kunstakademie. Seit 1908 in Wilna oder auf seinem Gut in Bohdanów. Seit 1919 Prof. der Kunstfakultät der Wilnaer Universität. Ab 1900 Mitglied der Künstlervereinigung „Sztuka“.
Rügenaufenthalt: 1896 Hiddensee
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Bibliographie: ThB Bd. 29/30, 1999.- Ks. pamiatk. ku uczcz. 350 roczn. zaloz. Univ. Wilna, 1931 (Selbstbiographie und Werkverzeichnis).- Negendanck, Ruth: Hiddensee, 2005