Malerlexikon – R: Raabe, Erna

MENUMENU

Raabe, Erna (geb. Freiin von Holzhausen) (ob identisch mit Bianca? geb. 8.8.1882 Troppau gest. 1938 Stuttgart, begraben in Ducherow
Studium 1900/02 bei W. TRÜBNER in Frankfurt a.M. Hauptsächlich Pferdebilder. Lebte mit Käthe Löwenthal zusammen. 1908/09 auf Vilm
Werke: vorhanden im Kulturhistorischen Museum Stralsund
Ausstellung: 1988 „Kleine Galerie am Bodden“ im Haus der NVA Dranske
Bibliographie: Vollmer Bd. 4 (1999); ThB Bd.27 (1933); OZ 24.2.1988