Malerlexikon – N: Nerlich, Georg

MENUMENU

Nerlich, Georg geb. 6.1.1892 Oppeln gest. 17.4.1982 Dresden
Landschafts- und Stillebenmaler in Breslau. Schüler von POELZIG, HANUSCH und PANKOK. Seit 1948 Professor an der Technischen Hochschule Dresden.
Rügenaufenthalt: um 1957
Rügenwerke: Landschaft bei Glowe mit Netzen (Museum Stralsund).- Landschaft bei Glowe mit Strandkiefern (Museum Stralsund).- Parkweg auf Rügen (Juliusruh), 1957.- Schloß Putbus (Museum Stralsund.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Stralsund-Katalog, 1958, 1968.-
Selbstzeugnisse: Mitteilungen des Künstlers.-
Bibliographie: ThB Bd. 25/26, 1999.-