Malerlexikon – M: Müller, Richard

MENUMENU

Müller, Richard geb. 28.7.1874 Tschirnitz gest. 18.11.1930 Dresden
Maler und Graphiker in Dresden. Schüler der Dresdner Akademie bei GAY und L. POHLE. Als Radierer ist er Autodidakt und durch KLINGER beeinflusst. 1896 erhält er den Rompreis.
Rügenaufenthalt: 1893
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Bibliographie: ThB Bd. 25/26, 1999.- Meißner, F. H.: Das Werk von R. Müller, Dresden 1921.-