Malerlexikon – M: Müller, Otto

MENUMENU

Müller (Mueller), Otto geb. 16.10.1874 Liebau/Riesengebirge gest. 24.9.1930 Obernigk/Breslau
Maler und Lithograph. 1896-1898 Schüler der Dresdner Akademie. 1898-1908 lebte er im Riesengebirge. 1906 schloß er sich der Künstlerkolonie in Schreiberhau an. 1908 Übersiedlung nach Berlin. Durch Freund-schaft mit Erich HECKEL* und Ernst Ludwig KIRCHNER fand er Anschluss an den Kreis der „Brücke“. Seit 1919 Professor an der Akademie Breslau.
Rügenaufenthalt: 1901, ab 1907 jährlich
Rügenwerke: Haus auf Hiddensee, um 1926 (Galerie Thomas München).- Mädchen am Strand/Hiddensee, um 1926 (Galerie Thomas München).-
Bibliographie: ThB Bd. 25/26, 1999.- Baade/Stock.- Negendanck, Ruth: Hiddensee, 2005