Malerlexikon – M: Moras, Walter

MENUMENU

Moras, Walter geb. 20.1.1856 Berlin gest. 6.3.1925 Harzburg
Landschafts- und Marinemaler. Schüler von Hermann. ESCHKE*.
Rügenaufenthalt: 1890, 1895
Rügenwerke: Dorf Göhren auf Rügen, 1890.- Dorf Göhren auf Rügen mit Schafherde, 1895.- Fischerdorf
auf Rügen, 1890.- Abendstimmung an der Ostsee – Fischerdorf auf Rügen, Öl a. LW, 60×100, um 1908. (Abb. in: Nehring, Alfried, Walter Moras 2009, S. 19)
Ausstellungen: Gr. Berliner KA 1894.- Berliner ak. KA 1877-79, 1883/84, 1887/88, 1890, 1892.- Oldenbur-ger KA 1894.- Münchner jA 1890.- Bremer allg. KA 1890.- Berliner Jub.-Ausst. 1886.- Norddt. Katalog, 1977.-
Bibliographie: ThB Bd. 25/26, 1999.- Boett. Bd. II/1, 1979.- Bock Diss., 1927.- Alfried Nehring: Hermann Eschke – Klippen und Küsten. Ein Urgestein der Berliner Malerei im 19. Jahrhundert, Rostock 2012