Malerlexikon – M: Menzel, Adolf Friedrich Erdmann

MENUMENU

Menzel, Adolf Friedrich Erdmann von geb. 8.12.1815 Breslau gest. 9.2.1905 Berlin
Maler, Zeichner und Graphiker. 1830 Übersiedlung nach Berlin. Ausbildung in der Werkstatt des Vaters. 1830 Besuch der Berliner Akademie. 1832 Übernahme der väterlichen lithographischen Werkstatt. Wesentlich Autodidakt. 1898 Verleihung des Adelstitels. Reisen durch Deutschland, Frankreich, Österreich, Holland, Oberitalien.
Rügenaufenthalt: 1850/1851
Rügenwerke: Dampfboot nach Rügen (zwei Badegäste blicken von einem Geländer stehend auf die See (Arkona), 1851.- Ein Kuhstall auf Mönchgut, 1851.- Kreideklippen auf Rügen, 1851.- Leuchtturm auf Kap Arkona, 1851.- Baum und Häuser bei Göhren, 1851.- Gotische Dorfkirche in Middelhagen, 1851.- Dorfkirche Middelhagen, 1850 (Staatl. Museen Berlin, Schloß Charlottenburg).- Schilfgedecktes Haus auf Rügen, 1851.- Ostseeküste bei Rügen, 1851.- Frau mit Sonnenschirm in den Dünen, 1851 (Nationalgalerie Berlin).- Wiesenlandschaft mit Brücke, 1851 (Nationalgalerie Berlin).-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Stralsund-Katalog, 1958.- Berliner ak. KA 1850, 1852, 1856, 1868, 1870, 1877/78, 1880, 1883, 1885, 1892.- Pariser WA 1855, 1867, 1878.- 2. allg. u. hist. KA Köln 1861.- Berliner Jub.-Ausst. 1886.- Münchner dt. allg. u. hist. KA 1858.- Königsberger KA 1861.- Münchner KV 1859.- Wiener WA 1873.- Berliner int. KA 1891.- Hamburger Frühj.-Ausst. 1887.- Wiener int. KA 1882.- Münchner int. KA 1879, 1883.- Dresdner Aquarell-Ausst. 1877.- Pariser Menzel-Ausst. 1885.- Münchner JA 1891.- Wiener Jub.-Ausst. 1888.-
Selbstzeugnisse: Menzel, Adolph von: Reiseskizzen aus Preußen, hrsg. von Marie Riemann-Reyher.-
Bibliographie: ThB Bd. 23/24, 1999.- Boett. Bd. II/1, 1979.- Bock Diss., 1927.- OZ 7.8.2000.- Putbuser Nachrichten 2/2001 vom 19.3.2001.- Vogel/Lichtnau, 1993.- (s. Gesamtkatalog Internet)