Malerlexikon – L: Lütke, Ludwig Eduard

MENUMENU

Lütke, Ludwig Eduard jun. geb. 1801 Berlin gest. 10.3.1850 Berlin
Landschafts-, Marine-, Architekturmaler und Lithograph. Sohn und Schüler des Peter Ludwig LÜTKE.
Rügenaufenthalt: 1834, 1836
Rügenwerke: Das fürstliche Jagdhaus in der Granitz (Museum Stralsund).- Stubbenkammer.- Das Fürstenschloß in Putbus.- Der Königsstuhl, 1834.- 8 Ansichten von Rügen, 1836.- Album „Erinnerungsblätter Insel Rügen“.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Stralsund-Katalog, 1968.- Berliner ak. KA 1820, 1822, 1828, 1830, 1834, 1836, 1848.-
Bibliographie: ThB Bd. 23/24, 1999.- Boett. Bd. I/2, 1979.- Bock Diss., 1927.-