Malerlexikon – L: Leonhardi, August


Leonhardi, August geb 10.6.1867 Loschwitz gest. 2.2.1931 Loschwitz
Landschaftsmaler. Sohn des Malers August Eduard LEONHARDI. Schüler der Dresdner Akademie. Bildete sich in München bei Aug. FINK und K. RAUPP weiter und wurde dort tätig.
Rügenaufenthalt: 1911, 1917, 1918 Vilm
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Münchner JA 1889-91.- Berliner ak. KA 1892/93.- Berliner int. KA 1891.- Münchner int. KA 1892.- Danziger KA 1893.- Münchner Glaspalast JA 1893.-
Selbstzeugnisse: Mitteilungen der Witwe des Künstlers
Bibliographie: ThB Bd. 23/24, 1999.- Boett. Bd. I/2, 1979.- Dreßler.- Das geistige Deutschland 1898.-