Malerlexikon – K: Krause-Kiederling, Max


Krause-Kiederling, Max geb. 30.12.1892 Graudenz gest. 1962
Maler in Olbernhau. 1909-1913 Studium an der Unterrichtsanstalt des Berliner Kunstgewerbemuseums und an der Kunstgewerbeschule Charlottenburg. 1913/14 Studienwanderung durch ganz Deutschland. 1914-1918 Soldat. Ab 1919 freischaffend in Berlin, 1920-1925
in Greifswald, 1925/45 in Chemnitz dann in Olbernhau.
Rügenaufenthalt: 1924
Rügenwerke: Hiddensee, 1924.-
Selbstzeugnisse: Mitteilungen des Künstlers
Bibliographie: ThB Bd. 21/22, 1999.- Bock Diss., 1927.-