Malerlexikon – K: Krause, Felix


Krause, Felix geb. 16.2.1873 Berlin gest. nach 1925 (15.8.1943?)
Maler und Radierer in Berlin, 1892-94 Studium an der Berliner Akademie bei H. VOGEL, 1894-95 an der Münchner Akademie bei Carl v. MARR und 1896-97 an der Acad. Julian in Paris bei Jules LEFEBVRE und Tony ROBERT-FLEURY. Seine Ausbildung vollendete er bei Eugen BRACHT* in Berlin. Mitglied des Märkischen Künstlerbundes. Auf Hiddensee gehörte er zu den Malern um Oskar Kruse-Lietzenburg. Reisen führten ihn nach Italien.
Rügenaufenthalt: 1903, 1905, 1906, 1907, 1908, 1910, 1919, 1928
Rügenwerke: Herbststurm Hiddensee, 1906.- Grüne Tiefen. Hiddensee, 1909, Öl/LW (Inselmuseum Hiddensee).- Hiddenseer Heide, 1919.- Mondaufgang Hiddensee, 1919.- Sturm auf dem Vilm.- Ostseedünen, 1927.- Fischerhaus am Meer.- Kirche auf Hiddensee.- In der Abendsonne.- Graue Wolken.- Sommerschwüle.- Ein blauer Tag auf Hiddensee.- Ein freudiger Tag (Hiddensee), 1906, Öl/Lw., 50×66,5 (Altonaer Museum Hamburg) Abb. Kat. Künstlerkolonien in Europa, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 2001.- Regenstimmung (Vitte).- Abend auf Hiddensee, Öl.- Alte Buchen Insel Vilm, Öl.- Sonnenschein im Buchenwald Insel Vilm, Öl.- Sturm auf dem Vilm, Öl.-
Ausstellungen: 16. Kunstausstellung Stralsundsiches Museum, 1937,(Kat.) – Stralsund-Katalog, 1958.- Salon der Soc. Nat. Paris 1898.- Berliner Sezession 1899,1900.- Gr. Berliner KA 1903, 1905/06, 1908-10, 1913/14, 1916, 1919/20, 1924-27.- Gr. KA Dresden 1904, 1908.- Int. KA Düsseldorf 1904.- Deutschnationale KA Düsseldorf 1907.- Glaspalast München 1904, 1906, 1908.- Künstlerhaus Wien 1902, 1905.- Gr. Deutsche KA 1909.-
Selbstzeugnisse: Mitteilungen des Künstlers.- Aufsatz über den Hiddenseer Malerkreis 1906.-
Bibliographie: ThB Bd. 21/22, 1999.- Bock, Diss., 1927.- Rügen in der Landschaftsmalerei der Gegenwart, 16. Kunstausstellung Stralsundisches Museum, 1937.- Knupp, Christiane: Norddeutsche Künstlerkolonien, 2, 1977.- Baade/Stock.- Faust, M.: Das Capri von Pommern, 2000.- Künstlerkolonien in Europa, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, 2002.- Vogel/Lichtnau, 1993.- Negendanck, Ruth: Hiddensee, 2005