Malerlexikon – K: Kliemann, Carl-Heinz

MENUMENU

Kliemann, Carl-Heinz geb. 8.6.1924 Berlin 12.4.2016
Maler und Holzschneider in Berlin. Schüler von Max KAUS* und SCHMIDT-ROTTLUFF. 1950 reist er nach Paris, 1952 nach Spanien. 1950 erhält er den Kunstpreis. Mitglied der Berliner Künstlergruppe „Der Igel“. Er war Professor an der Hochschule für bildende Künste Karlsruhe.
Rügenaufenthalt: 1948
Rügenwerke: Landschaft am Meer (Hiddensee), 1948 (Altonaer Museum Hamburg).-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Koll.-Ausst. Gal. Brücke Bonn 1953.- Gal. Rosen Berlin 1955.- Kunstverein Köln 1949.- Kestner-Ges, Hannover 1953,1955.-
Bibliographie: ThB Bd. 19/20, 1999.- Baade/Stock.- Kliemann, Helga: Carl-Heinz Kliemann : Werkverzeichnis der Zeichnungen; 1952-1997, München, Berlin, Bd. I-III, 1998-1999.-