Malerlexikon – H: Hoffmann, Josef


Hoffmann, Josef geb. 22.7.1831 Wien gest. 31.1.1904 Wien
Landschaftsmaler und Graphiker, auch Reisemaler genannt. Übte sich früh im Zeichnen und gab fünfzehnjährig eine Sammlung von Lithographien heraus. Er kam zu einem Zimmermaler in die Lehre und wurde 1848 einige Monate Schüler von S. WEGMAYER an der Akademie, unternahm dann eine Studienreise über die Steiermark nach Kroatien, Slowenien und Serbien. 1850 reiste er nach Persien. 1851 zurückgekehrt, trat er in Wien in das Atelier von K. RAHLS ein und bildete sich bei ihm bis 1856 fort, ging nach München und besuchte 1856 Venedig und 1857 Griechenland. 1858 reiste er nach Rom und blieb 6 Jahre. In dieser Zeit wurde der von CORNELIUS, OVERBECK und PRELLER* gefördert und freundete sich mit H. GÄRTNER* an. 1864 ging er wegen eines großen Auftrages für die Oper nach Wien zurück. 1872 folgten Aufträge für WAGNERS „Ring der Nibelungen“ im Bayreuther Theater. 1878 reiste er nach Oberitalien, 1883 nach Skandinavien und Dalmatien, 1886 nach Istrien, Bosnien, Dalmatien und der Herzegowina, 1887 nach Tunis, Algier und den Balearen, 1889 nach Griechenland, Kleinasien und Türkei, 1891 nach Ägypten, 1893/94 um die Welt (Indien, Ceylon, Java, China, Japan, Nordamerika). Seit 1867 war er Mitglied der Wiener Kunstakademie und erhielt Medaillen in München und London.
Rügenaufenthalt: 1886
Rügenwerke: Skizzen und Naturstudien von Rügen, 1886
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Dresdner ak. KA 1866, 1875/76, 1879.- Sachses Berliner KA 1867.- Österr. KV 1854-58, 1860, 1866, 1868, 1876, 1878, 1885.- Münchner allg. KA 1858.- Pariser WA 1867, 1878.- Wiener 3. allg. KA 1868.- Wiener int. KA 1869.- Münchner int. KA 1869, 1883, 1879.- Wiener 3. int. KA 871.- Münchner KV 1871.- Wiener JA 1872, 1874-79, 1881, 1883/84, 1886, 1888-91.- Berliner ak. KA 1874.- Münchner Glaspalast 1876.- Wiener hist. KA 1877.- Düsseldorfer 4. allg. KA 1880.- Münchner Jub.-Ausst. 1888.- Wiener Jub.-Ausst. 1886.- Dresdner Aquarell-Ausst. 1890.- Wiener Ausst. d. graph. Künste 1883.- Seitengalerie des Wiener Künstlerhauses 1886 (auch Rügenskizzen).-
Selbstzeugnisse: Hoffmanns selbstverfaßte lehrhafte Kataloge der Galerie Hoffmann 1896
Bibliographie: ThB Bd. 17/18, 1999.- Boett. Bd. I/2, 1979.- Bock Diss., 1927.- Eisenberg: Das geistige Wien, I (1993).- Martinez: Wiener Ateliers, II (1895) 121/46 (ausführl. Biographie).-