Malerlexikon – H: Hildebrandt, Friedrich


Hildebrandt, Friedrich (Fritz) geb. 12.2.1819 Danzig gest. 18.12.1855 Rom
Marinemaler. Bruder von Eduard HILDEBRANDT*. Er war erst Seemann. 1840 Zimmermaler in Pe-tersburg. 1841 Schüler von W. KRAUSE* in Berlin und E. ISABEYS in Paris, wo er von 1844-1855 lebte. 1846 Reise nach Südfrankreich, Pyrenäen, Spanien und Italien. 1847 begleitete er seinen Bruder nach England und Irland. Er stand unter dem Einfluss des Bruders, erreichte aber nie dessen Bedeutung. 1855 ging er nach Italien um seine Gesundheit zu kräftigen. Noch im selben Jahr starb er in Rom.
Rügenaufenthalt:
Rügenwerke: Ansicht von Stubbenkammer auf Rügen.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Berl. ak. KA 1842, 1844.- Kunst-Ausst. Lübeck 1852.-
Bibliographie: ThB Bd. 17/18, 1999.- Boett. Bd. I/2, 1979.- Bock Diss., 1927.-