Malerlexikon – H: Heuser, Werner


Heuser, Werner geb. 11.11.1880 Gummersbach gest. 11.6.1964 Düsseldorf
Seit 1900 Studium an der Düsseldorfer Akademie und 1903/04 in Dresden. 1905/12 mit HALLER, K. HOFER und Carlo SOHN-RETHEL in Rom. 1912-1914 in Paris und Südfrankreich, 1914 wieder in Rom. Im Krieg war er Soldat in Russland. Ab 1919 ist er wieder in Düsseldorf und wird von 1925-1937 Professor an der Düsseldorfer Akademie, nach 1945 deren Direktor.
Rügenaufenthalt: ab 1930 häufig
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Galerie Flechtheim 1913, 1914, 1920.- Sonderausst. Kestner-Ges. Hannover 1919.-
Bibliographie: ThB Bd. 17/18, 1999.- Baade/Stock.-