Malerlexikon – H: Hennemann, Karl

MENUMENU

Hennemann, Karl geb. 24.8.1884 Waren gest. 20.3.1972 Schwerin
Landschaftsmaler und Graphiker in Berlin. 1901 Besuch der Kunstgewerbeschule Hamburg. 1901-1907 Schüler der Akademien in Berlin bei E. BRACHT* und München. 1908-1916 Weiterbildung in Berlin bei Fr. KALLMORGEN und H. LICHT*. Lebte seit 1943 in Schwerin.
Rügenaufenthalt: 1922
Rügenwerke: Ährenfeld III (Rügen?),1957.- Im Sommerwind (Rügen?)(Museum Stralsund).- Bu-chenwald auf Rügen, 1922.- Kreidebruch auf Rügen bei Gummanz (Samlung Raulff)
Ausstellungen: Gr. Berliner KA 1919/20, 1922.- Münchner Glaspalast 1920/21.- Norddt. Katalog, 1977.- Stralsund Katalog 1958.- Stralsund-Katalog 1968.-
Bibliographie: ThB Bd. 15/16, 1999.- Bock Diss., 1927.- Dresslers Kunsthandb. 1921, II.-