Malerlexikon – G: Grube, Willi

MENUMENU

Grube, Willi geb. 21.12.1890 Stettin gest. 1966
Landschaftsmaler und Gebrauchsgraphiker. Studium an der Kunstgewerbeschule in Charlottenburg.
Rügenaufenthalt: vor 1924
Rügenwerke: Insel Vilm.- 12 Federzeichnungen Rügen, 1924.-
Bibliographie: ThB Bd. 15/16, 1999.- Dreßler, 1930.-