Malerlexikon – G: Giese, Gottlieb Christian Johannes


Giese, Gottlieb Christian Johannes geb. 17.11.1787 Greifswald gest. 30.3.1838 Greifswald
Landschaftsmaler und Architekt. Seit 1801 Schüler von J. G. QUISTORP*, später Schüler der Berliner Kunstakademie. Ab 1813/14 ist er freischaffender Künstler in Berlin. Seit 1820 Maler und Architekt in Greifswald. 1824-1833 baut er Chor und Schiff der Nikolaikirche in Greifswald um und 1837 den Altarraum der Marienkirche. Ein eigener Bau ist eine kleine Kapelle auf dem alten Friedhof in Greifswald.
Rügenaufenthalt: 1805
Rügenwerke: Bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Berl. ak. KA 1810, 1812, 1814, 1818.-
Bibliographie: ThB Bd. 13/14, 1999.- Klar: J. G. Quistorp und die Kunst in Greifswald, Diss. Greifswald 1911 p. 40 (falsche Angaben).- Vogel/Lichtnau, 1993.-