Malerlexikon – E: Eisenblätter, Wilhelm


Eisenblätter, Wilhelm geb. 5.11.1866 Duisburg gest. 26.11.1934 Königsberg
Seine erste Ausbildung erhielt er bei LECHNER an den königl. Theatern in Berlin. Die übrigen Kenntnisse erwarb er sich im Selbststudium. Er ist nur Landschaftsmaler und sucht seine Motive auch an den Ostseegebieten.
Rügenaufenthalt: 1882, 1891, 1892, 1897
Rügenwerke: Strandpartie bei Arkona, 1897.- Strand auf Vilm, 1892.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- 1892 und 1897 stellte er in Berlin Aquarelle von Rügen aus.-
Bibliographie: ThB Bd. 9/10, 1999.- Bock Diss., 1927.- RND