Malerlexikon – D: Discher, Fritz


Discher, Fritz geb. 8.9.1880 Landsberg/Warthe gest. 23.2.1983 Kochel am See
Ingenieur, Maler und Zeichner. Ab 1895 Mechanikerlehre in Berlin. 1899 Ausbildung zum Ingenieur. 1903-05 als Ingenieur tätig in Hannover und Köln, daneben Zeichnungen und Aquarelle von der Umgebung. 1906 kurzzeitiges Studium bei Anton von WERNER Maximilian SCHAEFER* und Ernst HANCKE an der Hochschule für bildende Künste Berlin-Charlottenburg. 1909 Fachlehrer am „Städtischen Gewerbesaal“ in Berlin, 1909 erste Malerfahrt nach Rügen mit hoher künstlerischer Ausbeute. 1908-10 Studienreisen in die Tatra. 1914 Sommerschule bei Walter THOR in Tirol. 1915-18 freiwilliger Kriegsdienst. 1924-1926 freischaffender Porträtmaler in Berlin. 1926 Lehrtätigkeit im öffentlichen Dienst als Lehrer am Gewerbesaal. 1930 wieder auf Rügen. 1936-1951 als Baurat an der Technischen Lehranstalt Beuth-Schule in Berlin. 1955 siedelte er nach Lengries, dann nach Kochel um. 1940 heiratete er Erica SIEMERS aus Gager auf Rügen. 1951 Pensionierung. In den folgenden Jahren Reisen in die Schweiz, nach Florenz, Nord- und Ostsee. Mit 93 Jahren letztes Ölbild.
Rügenaufenthalt: um 1909, 1921/22, 1925, 1930/31, 1938, 1940
Rügenwerke: Blick über die Hagensche Wiek auf Mönchgut, 1930.- Mönchguter Landschaft, 1930 (Stiftung Pommern Kiel).- Kreidefelsen im Abendlicht, nach 1930 (Stiftung Pommern Kiel).- Steilküste auf Rügen, um 1909 (Museum Ostdeutsche Galerie Regensburg).- Steilküste auf Rügen bei stürmischem Wetter, um 1909.- Groß-Zicker, um 1909.- Küste bei Gager, um 1909.- Küste bei Gager, um 1909.- Sommertag in Gager, um 1910.- Fischerboot am Strand, um 1921.- Küste bei Binz, 1922/25.- Königsstuhl, um 1922.- Küste bei Arkona, um 1922/25.- Herbst bei Sellin, 1922/30.- Häuser in Gager, um 1922.- Häuser in Gager, um 1922.- Häuser in Gager, um 1922.- Häuser in Gager, um 1922.- Bewaldetes Steilufer auf Rügen mit Segelboot, um 1922-25.- Vitt bei Arkona, 1922-25 (Sammlung Raulff).- Steilküste, 1930.- Steilküste im Frühling, 1930.- Bootswerft mit rotem Segelboot, 1930.- Bootswerft in Gager, 1930.- Bootswerft in Gager, 1930.- Boote in Gager, 1930.- Die letzten Häuser von Gager, 1930.- Landschaft mit Mühle bei Gager, 1930.- Rügensche Landschaft (Blick von Gager gegen Thiessow), 1930 (Stiftung Pommern Kiel).- Blick von Gager gegen Thiessow, gegen 1930.- Dorfstraße in Groß Zicker, 1930.- Dorfstraße in Groß Zicker, 1930.- Dorfstraße in Groß-Zicker, 1930 (Samlung Raulff).- Groß-Zicker, 1930.- Viehweide bei Groß-Zicker, 1930.- Bei Groß-Zicker, 1930.- Bei Groß-Zicker, 1930.- Kreidefelsen im Abendlicht, 1930 (Stiftung Pommern Kiel).- Kreidefelsen, nach 1930.- Abendstimmung am Zicker-Höft, nach 1930.- Studie vom Zicker-Höft, nach 1930.- Abendstimmung am Zicker-Höft, nach 1930.- Abendstimmung am Zicker-Höft, nach 1930.- Skizze zu „Abendstimmung am Zicker-Höft“, nach 1930.- 7 Skizzen zu „Abendstimmung am Zicker-Höft“, nach 1930.- Kleiner Wanderzirkus auf Rügen, 1931.- Fischer in Gager, nach 1930.- Reusenbau-Gager, nach 1930.- Fischerstube auf Rügen, nach 1930.- (nicht bezeichnete Bilder Privatbesitz)
Ausstellungen: Gr. Berliner KA. 1910/11, 1914, 1921.- Gemäldegalerie Stiftung Pommern Kiel 1990.- Orangerie Putbus 2000.-
Selbstzeugnisse: Fritz Discher: Fragmentarische Erinnerungen.- Lankheit, K. (Ed.), Erinnerungen des Malers Fritz Discher, 1992.-
Bibliographie: Saur.- Der Berliner Maler Fritz Discher. In: Kunst & Antiquitäten, 1990, Heft 6, S. 46-50.- Lankheit, Klaus: Erinnerungen des Malers und Ingenieurs Fritz Discher, 1992.- Lankheit, Klaus: Fritz Discher zum 100. Geburtstag.- Rügenimpressionen (Kulturstiftung Pommern, Kiel) 1990.- In: Tölzer Kurier, Nr. 207 vom 8.9.1980, S. 19.- Süddeutsche Zeitung Nr. 207 v. 8.9.1980, S. 1.- Vogel/Lichtnau, 1993.- Fritz Discher: Rügen-Impressionen, Stiftung Pommern Kiel 1990 (Katalog)