Malerlexikon – B: Buchwald-Zinnwald, Erich

MENUMENU

Buchwald-Zinnwald, Erich geb. 14.9.1884 Dresden gest. 27.3.1972 Krefeld-Bockum
Landschaftsmaler und Holzschneider. Erste Ausbildung in der privaten Mal- und Zeichenschule von SIMONSON-CASTELLI in Dresden. 1903-12 Schüler von Richard MÜLLER*, SCHINDLER, Carl BANTZER und Meisterschüler von Gotthard KUEHL* an der Dresdner Akad. Bilder im Stadtmus. Dresden und in den Museen Chemnitz und Leipzig. Ansässig in Loschwitz b. Dresden.
Rügenaufenthalt: 1931 Hiddensee
Rügenwerke: bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Ausst. Dresdner Künstler im Stadt- und Bergbau-Mus. Freiberg/Sa. 1946-47 mit Abb..- Museum Glauchau 1953.- Dresdner int. KA 1926.- Sächs. KV Dresden 1928.-
Bibliographie: ThB Bd. 5/6, 1999.- Saur.- Dreßler Kunsthdb., 1930.-