Malerlexikon – B: Blum, Hans

MENUMENU

Blum, Hans geb. 23.1.1858 Nürnberg gest. 13.4.1942 München
Maler. 1873 Studium an der Kunstgewerbeschule Nürnberg bei Carl JÄGER, Karl RAUPP, Konradin WALTHER und Friedrich WANDERER, ab 1876 Schüler der Akad. München bei Ludwig von LÖFFTZ und Wilhelm von LINDENSCHMIT d.J. Lehrer a.d. k. Kunstgewerbeschule München. 1884 kehrte er nach Nürnberg zurück um als Porträtmaler dann mehr und mehr Natur- und Freilichtstudien zu betreiben. 1890 lebte er wieder in München wo er 1891 an der Kunstgewerbeschule zum Professor ernannt wurde und bis 1920 Aktzeichnen und Figurenmalerei lehrte.
genaufenthalte: 1937
Rügenwerke: bisher nicht bekannt
Bibliographie: ThB Bd. 3/4, 1999.- Boett. Bd. I/1, 1979.- Sauer.-