Malerlexikon – B: Badt, Kurt

MENUMENU

Badt, Kurt geb. 3.3.1890 Berlin gest. 22.11.1973
Kunsthistoriker, Maler. Ansässig in Bodman b. Ludwigshafen a. B. Nach Promotion in Freiburg 1939-1952 Exil in London. Kehrt nach Deutschland zurück und ist zuletzt in Überlingen ansässig. 1968-70 Honorar-Professor an der Universität Konstanz.
Rügenaufenthalt: 1920 Hiddensee
Rügenwerke: bisher nicht bekannt
Ausstellungen: Thannhauser München 1925.- Konstanz Univ. Gedächtnis-Ausst. 1973.-
Bibliographie: ThB Bd. 3/4,1999.- Saur.- Dreßler: Kunsthdb. 1930.- D.Cicerone, 17 (1925) 912.- Wasmuth`s Monatsh. f. Baukst., Heft 6 (1920) p. 3 m. Abb.