Malerlexikon – A: Angermann, Anna Elisabeth


Angermann, Anna Elisabeth geb. 5.8.1883 Bautzen gest. 26.2.1985 Dresden
Malerin, Graphikerin. Früh Zeichenunterricht bei O. POPP, Teilnahme im Schüleratelier von A. J. PEPINO. 1903-06 Studium an der Kunsthochschule Weimar bei M. THEDY, H. OLDE, S. SCHNEIDER. Ab 1906 Porträtmalerin in Dresden. 1912 Studienreise nach Rügen, wo sie HAGEMEISTER* kennen lernt. Bis 1933 Mitglied des Künstlerverbandes Dresden. Sie protestiert gegen die Ausstellung „Entartete Kunst“. Ab 1945 Gewerkschaft Kunst, 1951 Verband Bildender Künstler der DDR.
Rügenaufenthalt: 1912
Rügenwerke: Steilküste Rügen, 1912 (Nachlass)
Ausstellungen: Seit 1908 häufig Dresdner Kunstauss.- Dresden 1964, 1973, 1978, 1983.-
Selbstzeugnisse: Mitt. d. Künstlerin
Bibliographie: Saur.- Vollmer I, 1953.- Sächs. Neueste Nachr. 5.8.1983 (zum 100. Geb.).-