Malerlexikon – F: Fischer, Otto


Fischer, Otto geb. 2.7.1870 Leipzig gest. 1947 Dresden
Studierte an der Dresdner Akademie bei Fr. PRELLER d. J.*, bei OEHME und PRELL. 1892/93 besuchte er Holland. 1913 siedelt er nach Dresden-Loschwitz über. 1914 erhält er den Professorentitel.
Rügenaufenthalt: 1894/95/97, 1896 Ausst. datiert, 1900
Rügenwerke: Meeresstrand (Rügen?) (Staatl. Kunstsammlung Dresden).-Strandung auf Rügen.- Landschaft.- Sturm.-
Ausstellungen: Norddt. Katalog, 1977.- Stralsund-Katalog, 1958.-
Pariser Weltausst. 1900.- Amsterdam 1912.- Berliner gr. KA und Sezession 1896, 1907, 1910-1913.- Bremen 1908.- Cassel 1913.- Chemnitz 1912.- Dresden 1899, 1904, 1908/09, 1912.- Düsseldorf 1902, 1907, 1913.- Köln 1907.- Leipzig 1907,1912.- München 1906, 1913/14.- Prag, 1914.- Rom 1911.- Weimar 1906.- Zürich 1914.-
Bibliographie: ThB Bd. 11/12, 1999.- Bock Diss., 1927.- Singer, H.: Graphische Kunst, Bd. 24 (Rügendarstellungen).-