Malerlexikon – F: Feddersen Hans Peter d. J.

MENUMENU

Feddersen, Hans Peter d. J. geb. 29.5.1848 Wester-Schnatebüll gest. 13.12.1941 Kleiseerkoog
1866-1870 Studium bei O ACHENBACH an der Akademie Düsseldorf, 1871-1877 auf der Kunstschule in Weimar unter Th. HAGEN. Studienreisen durch Südrußland und Italien. Nach 1885 lebte er auf dem Marschhof Kleiseer-Koog.
Rügenaufenthalt: 1870
Rügenwerke: Strand auf Mönchgut, 1870 (Kunsthalle Kiel) identisch mit Steilküste auf Mönchgut, 1870.- Steinige Küste bei Mönchgut, um 1870 (Sammlung Raulff)
Ausstellungen: Dresd. Ak. KA 1872, 1882, 1884, 1888.- Wien WA 1873.- Berl. ak. KA 1874, 1876, 1877, 1878, 1879, 1880, 1884, 1887, 1892.- München, Düsseldorf.- Deutsche Jahrhundertausstellung 1906- Norddt. Katalog, 1977.-
Selbstzeugnisse: Schiefler, G., H. P. Feddersen, ein nordfries Maler, 1913.-
Bibliographie: ThB Bd. 11/12, 1999.- Boett. Bd. I/1, 1979.- Jansa: Dtsch. Bild. Künstler in Wort u. Bild, 1912.- Rosenberg: Die Düsseldorfer Malerschule, 1889 p. 70.- Vogel/Lichtnau, 1993.