Künstler der DDR – W: Walther, Fred

MENUMENU

Walther, Fred geb. 05.07.1933, Weißenfels
Maler und Graphiker. Lebt in Radebeul/ bei Dresden.1947–1950 Lithographenausbildung in Leipzig und Besuch der Gutenbergschule für Polygraphie 1949-50. Besuch der Abendkurse von Max Schwimmer. 1950-52 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Elisabeth Voigt und Heinz Eberhard Strüning.1953-58 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Erich Fraaß, Prof. Hans Grundig, Prof. Rudolf Bergander und Prof. Herbert Schmidt- Walter. 1958-70 freischaffend tätig.1970-75 Lehrtätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste und an der Pädagogischen Hochschule Dresden; Sektion Kunsterziehung. Seit 1975 freischaffend in Radebeul.