Künstler der DDR – W: Wodzicka, Heinz

MENUMENU

Wodzicka, Heinz geb. 19.11.1930 Breslau
1946-49 Lehre als Fernmeldemechaniker. 1950-53 Studium an der Fachschule für angewandte Kunst in Wismar. 1953-58 Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seine Lehrer waren Kurt Robel, Bert Heller und Gabriele Mucchi .Seit 1959 Lehrer und Dozent an der Fachschule für angewandte Kunst in Heiligendamm. Seit 1958 lebt und arbeitet er in Rostock.
W: Rügener Küste, 1971, Öl/LW, 60×80, (Privat-Sammlung)
A: 1950 Mecklenburger Künstler zum Thema Nationale Front, Staatliches Museum Schwerin; 1950/51 Mecklenburger Künstler, Staatliches Museum Schwerin; Kat. 1960 Bildende Kunst an der Ostsee, VBKD, Komitee Ostseewoche, Museum der Stadt Rostock; 1965 Staatliches Museum Schwerin, GA Junge Kunst in Mecklenburg; Kat. „Wir gratulieren unserer Republik“ Bildende Kunst des Bezirkes Rostock zum 25. Jahrestag der DDR, Kunsthalle Rostock, 1974; 1979 Kulturhistorisches Museum Stralsund: Als feierliche Würdigung des 30. Jahrestages der DDR überreichen wir mit einer Sonderausstellung unter dem Thema „Blumen für unsere Republik“ einen Strauß aus Blumenbildern der vergangenen 30 Jahre.
L: Kat. Bildende Kunst an der Ostsee, Ausstellung im Museum der Stadt Rostock, 1960 (3. Ostseewoche) hrsg. Komitee der Ostseewoche und Verband bildender Künstler; Kat. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR „Sozialistische Kunst im Bezirk Rostock“, Kunsthalle Rostock 1969; Kat. Zimmermann, H.: Heinz Wodzicka, Malerei und Grafik, Rostock, 1979; Kat. Almanach für Kunst und Kultur im Ostseebezirk, 1981 S. 38; (Kat.?) Palme, P.: Heinz Wodzicka, Malerei und Zeichnungen, Rostock, 1990; Kat. Kat. Ein Rückblick – 25 Jahre Kunsthalle Rostock, gleichzeitig Bestandskatalog Malerei, Rostock, 1994; Kat. Vorwärts und nicht vergessen … Kunst der drei ehemaligen Nordbezirke der DDR Malerei, Grafik, Plastik aus dem Kunstarchiv Beeskow, Greifswald, 2004