Künstler der DDR – W: Wegener, Wolfgang

MENUMENU

Wegener, Wolfgang geb. 25.6.1933 Rostock gest. 30.7.2002 Potsdam
Deutscher Maler. 1951 Beginn einer Ausbildung als Fotolithograf in Leipzig.1953-1954 Besuch Hochschule für Grafik und Buchkunst, danach Wechsel auf die Kunsthochschule Dresden. Ab 1958 freischaffender Maler und Grafiker in Kleinmachnow, seit 1971 in Potsdam-Nedlitz. 1974 Kunstpreis des „Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes“; 1974 Kunstpreis der DSF (Deutsch-Sowjetische Freundschaft).
L: Negendanck, Ruth: Hiddensee, 2005