Künstler der DDR – S: Schmieterlöw, Bertram von

MENUMENU

Schmieterlöw, Bertram von geb. 6.11.1925 Franzburg
Autodidakt. Seine Vorfahren widmeten sich schon dem Malen und Zeichnen. 1942 nahm der Zeichenunterricht bei der Stralsunder Malerin Hedwig Freese. Mit 17 Jahren wurde er Soldat. Nach dem Krieg übernahm er Gelegenheitsarbeiten und arbeitete an der kulturhistorischen Sammlung seines Vaters in Franzburg mit. Ab 1956 bildete er sich weiter bei Erich Kliefert und Heinrich Lietz. 1966 übersiedelt er mit seiner Frau nach Stralsund über. Dort wird er am Museum Stralsund tätig bis 1992. 1983 wird er Mitglied im VBK. Unzählige Rügen- und vor allem Hiddenseeaufenthalte bei denen er stets malte.
W: privates Museum Franzburg und Pommersches Landesmuseum Greifswald
A: 25 Einzelausstellungen u.a. in Putbus, Stralsund, Rostock, Franzburg, Grimmen und Velgast; VII. Kunstausstellung Bezirk Rostock, Kunsthalle Rostock, 1984; Seit 1986 hängen mehr als 100 Gemälde in Franzburg in der Kirche; Rostocker Mönchtor 2001; Graal Müritz 2004
L: Künstler-Matrikel Bezirk Rostock, 1982; Kat. VII. Kunstausstellung Bezirk Rostock, Kunsthalle Rostock, 1984; 3 Kat. Archiv Stralsund; Kat. Hrsg. von Michael Goerig 2001; OZ 6.9.01