Künstler der DDR – R: Roßberg, Gisela

MENUMENU

Roßberg, Gisela geb. 1941 Dresden
1957 Schulabschluss und anschließende praktische Berufstätigkeit und parallel dazu intensive plastische und zeichnerische Studien. 1967-1972 Studium der Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin Weißensee mit dem Abschluss Diplombildhauerin. 1975-1979 Fördervertrag mit Volkstheater Rostock verbunden mit Bühnenstudien und daneben Auftrag zur bildhauerischen Gestaltung einer Theatereingangssituation. 1979 Aufnahme in den Verband für bildende Künste Rostock. 1979-1989 Leitung von Keramikzirkeln und Kunstförderklassen – daneben Ausführung weiterer bildhauerischer Auftragsarbeiten (u.a. Bildhauersymposium in Binz).
W: „Die Sinnende“ Marmor und Beton, Kindergarten Rambin (OZ 29./30.12.84)
A: Kat. „Wir gratulieren unserer Republik“ Bildende Kunst des Bezirkes Rostock zum 25. Jahrestag der DDR, Kunsthalle Rostock, 1974