Künstler der DDR – M: Mühler, Ernst Alfred

MENUMENU

Mühler, Ernst Alfred geb. 10.11.1898 Dresden gest. 12.1.1968 Dresden
1916–23 Studium an der Dresdner Kunstakademie (unterbrochen durch Kriegsdienst) bei Richard Müller und Ferdinand Dorsch. Meisterschüler von Ludwig von Hofmann. Anschließend freischaffend in Dresden. Ab 1924 Mitglied der Dresdner Künstlervereinigung. Ab 1926 des Deutscher Künstlerbundes. 1924 Bühnenbildner an der Sächsischen Landesbühne. 1934 Übersiedlung nach Berlin. Innenarchitektonische Arbeiten. 1943 Verlust seiner Arbeiten durch Fliegerangriff, 1944 Rückkehr nach Dresden. 1953–64 Professur an der Technischen Universität Dresden, Lehrstuhl für Raumgestaltung und Formgebung.
W: Segelboote am Abend, um 1950 (Abb. S. 165 Baade/Stock 1992)