Künstler der DDR – M: Meyer, Horst Peter

MENUMENU

Meyer, Horst Peter geb. 9.7.1947 Weimar
1966 Abitur. Facharbeiter als Tapezierer. 1966 bis 1968 Theatermaler, Restauratorengehilfe. 1968 bis 1973 Studium an der Hochschule für Bildendende Künste Dresden bei Gerhard Kettner und Hans Mroczinsky. 1977 bis 1980 Meisterschüler an der Hochschule für bildende Künste Dresden bei Paul Michaelis. Freischaffend, Lehrauftrag für Architektur und Bauwesen in Weimar. Auf Rügen hielt er sich 1979 auf und nahm teil an den Pleinairs der Gruppe „Ober-Mosch“ „Clara Mosch“ die seit 1975 von Chemnitz aus hier organisiert wurden. 1979 Pleinair der Galerie „ARKADE“ Berlin in Gager. 1989-90 aktive Teilnahme an politischen Straßenaktionen. Er lebt in Weimar.
W: Folge von Radierungen Rügen von 1979; Landschaft auf Rügen, 1980, Radierung, 28×29,6 cm (Kat. IX. Kunstausstellung der DDR Albertinum Dresden, 1982/83)
L: OZ vom 25./26.7.2009