Künstler der DDR – M: Mannewitz, Mechthild

MENUMENU

Mannewitz, Mechthild geb. 3.12.1926 Rostock
1943-45 Fotografenlehre . 1945-46 Bühnenmalerin am Volkstheater Rostock. 1952 Schülerin der Rostocker Maler E. Tschirch und T. Balzer. Beginn der 50er Jahre freischaffend tätig.
A: 1965 Staatliches Museum Schwerin, GA Junge Kunst in Mecklenburg; Kat. „Wir gratulieren unserer Republik“ Bildende Kunst des Bezirkes Rostock zum 25. Jahrestag der DDR, Kunsthalle Rostock, 1974; 1979 Kulturhistorisches Museum Stralsund: Als feierliche Würdigung des 30. Jahrestages der DDR übereichen wir mit einer Sonderausstellung unter dem Thema „Blumen für unsere Republik“ einen Strauß aus Blumenbildern der vergangenen 30 Jahre.
L: Kat. Ausstellung zum 20. Jahrestag der DDR „Sozialistische Kunst im Bezirk Rostock“, Kunsthalle Rostock 1969; Kat. Förster, G.: Mechthild Mannewitz und Lothar Mannewitz, Rostock, 1977; Kat. Ein Rückblick – 25 Jahre Kunsthalle Rostock, gleichzeitig Bestandskatalog Malerei, Rostock, 1994